PO RUSSKIPOLSKIFRANCAISDEUTSCHENGLISHČESKY ÚVODNÍ STRANA KONGRESOVA TURISTIKA AKTIVNI DOVOLENA CIRKEVNI PAMATKY KOUZLO HRADU A ZAMKU LAZNE ZLATA PRAHA KRALOVEHRADECKY KRAJ LIBERECKY KRAJ USTECKY KRAJ MORAVSKOSLEZSKY KRAJ ZLINSKY KRAJ OLOMOUCKY KRAJ JIHOMORAVSKY KRAJ PARDUBICKY KRAJ KRALOVEHRADECKY KRAJ LIBERECKY KRAJ VYSOCINA PRAHA STREDOCESKY KRAJ USTECKY KRAJ JIHOCESKY KRAJ PLZENSKY KRAJ KARLOVARSKY KRAJ FOLKLORNÍ SDRUZENÍ ČESKÉ REPUBLIKY CESKY ROZHLAS BESKYDY-VALASSKO SLEZSKA HARTA CZECH TOURISM
Mittwoch 28.07.2021
Suchen
  Suchzentrum
Register der Tschechischen Republik
GRUNDINFORMATIONEN
  Grundinformationen von CZ
Das besten aus Tschechien
Regionen in der Tschechischen Republik
Touristische Regionen
Turistické oblasti
Städte und Gemeinden
Euroregionen
Mikroregionen und Vereinigungen
Malerische regionen
AKTUALITÄTEN UND AKTIONEN
  Aktualitäten
Aktionsdatenbank
Volksaktionen und Festspiele
Touristische Aktionen
PRAG - DAS HERZ EUROPAS
  Stadt PRAG
Prager Informationszentren
Prager Aktionskalender
Badenwesen
  Badeeinrichtungen
Krankenversicherung
Kongresstouristik
  Ausstellungen und Ausstellungsplätze
Kongresszentren
Ausstellungswesen und Propagierung
Kongresse und Konferenzen
Messen und Ausstellungen
Touristik und freizeit
  Informationszentren
Kultur und Unterhaltung
UNESCO Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeiten und Architektur
Kirchliche Denkmäler
Burgen und Schlösser
Aktivurlaub
Wandertouristik
Agrotouristik
Radfahrtouristik
Wassertouristik und Sporten
Weintouristik
Sport und Relaxation
Klub der tschechischen Touristen
Reisebüros
Folklore und Traditionen
  Folklorní sdružení
Volksgruppen
Volksfestspiele
Volkstraditionen und Gewohnheiten
Volkserzeugnisse, Handwerke
Natur und ihrer schutz
  Biosférická rezervace UNESCO
Naturschutzgebiete
Naturschönheiten
Höhlen und Abgründe
Vrcholy, hřebeny, sedla
Fauna a flora
Naturlehrpfade
Unterkunft, verpflegung
  Autocampingplatz, Zeltplatz
Hotels, Pensionen
Chaty a chalupy
Erholungsareale
Weitere Unterkunft
Restaurants
Příjemné posezení
Gastronomische Spezialitäten
Handel und Dienstleistungen
  Dienste für Kraftfahrers
Einkaufszentren
UNTERNEHMENSUNTERSTÜTZUNG
  Investitionsgelegenheiten
Finanzsektor und Versicherung
Realitäten
Industrieproduktion
Nahrungsmittelproduktion
Království perníku

Die Erzbischöfliche Kellerei in Kroměříž

Die Erzbischöfliche Kellerei in Kroměříž

Die Geschichte der Erzbischöflichen Kellerei ist eng mit der Historie der Stadt Kroměříž verbunden. Ein wesentlicher Markstein in der Geschichte war das Jahr 1110, als der Olmützer Bischof Johann II. die damalige Marktansiedlung Kroměříž vom Mährischen Markgrafen Otto kaufte. Seitdem stand die Entwicklung der Gemeinde unter dem direkten Einfluss der Olmützer Bischöfe.

Zur ihrer Grösse führte die Gemeinde der Olmützer Bischof Bruno von Schaumburg (1241 - 1281). Er erhöhte Kroměříž zur Stadt und erbaute an der Stelle des heutigen Erzbischöflichen Schlosses eine frühgotische Burg. Er umfriedete die Stadt mit Wehrmauern und gründete die St. Mauritius-Kirche. Im Jahre1266 gründete er auch die Weinkeller, welche später unter dem böhmischen König und römischen Kaiser Karl IV. erweitert wurden. 1345 erteilte König Karl IV. der Kellerei das Privileg der Messweinerzeugung.

Die Kellerei ist ein Bestandteil des Erzbischöflichen Schlosses in Kroměříž, sie befindet sich im Untergeschoss in einer Tiefe von 6,5 m. Ihre Fläche beträgt 1 030 m2 und ist in Ober und Unterkeller verteilt. Im Keller herrscht ganzjährlich eine konstante Temperatur, zwischen 9°C und 11°C . Da ist ein geeignetes Milieu für die Herstellung von rein natürlichen Messweinen allerhöchster heutiger Qualität. Diese Produktion hat ihre Tradition von vielen Jahrhunderten, und an der Schwelle des 3. Jahrtausends besteht sie bereits 735 Jahren. In den Kellern sind die ältesten Teile des Mauerwerks der gotischen Burg aus dem 13. Jahrhundert erhalten geblieben. Die Wände sind mit einem Belag von Edelschimmel bedeckt. Der Wein reift in historischen Holzfässern verschiedener Grösse. Das grösste Fass nimmt 19 100 Liter auf, und das älteste stammt aus dem Jahre 1805.

Die Kellerei ist für die Öffentlichkeit täglich von 930 Uhr bis 1800 Uhr zugänglich. Nach Anmeldung kann eine Kellereibesichtigung mit einem Führer einschliesslich Verkostung von Messweinen, eventuell auch mit Imbiss, vorbereitet werden. In unserem Geschäft am Eingang zu den Weinkellern können Sie bei Ihrem Besuch alle Weinsorten, die wir herstellen, auch in Geschenkpackungen kaufen. Die Weinlieferung kann auch schriftlich, telefonisch oder per Fax bestellt werden.

Auch das Angebot unserer Vinothek ist zu empfehlen. Sie befindet sich im Erdgeschoss des Schlosses mit Eingang vom Hof aus. Sie hat die selben Öffnungszeiten wie das Schloss. Auf Bestellung können auch in den wunderschönen historischen Räumlichkeiten der Vinothek das ganze Jahr über Banketts, familiäre und gesellschaftliche Feierlichkeiten abgehalten werden.

In den Abendstunden kann nach Vereinbarung eine Kellerei-besichtung mit einem kleinen Beisammensein und hochwertigen Imbiss angeboten werden. Auf Wunsch stellen wir auch eine musikalische Begleitung, Bedienung und Führer in zeitgenössischen Kostümen bereit.



Auf Ihren Besuch oder eine geschäftliche Zusammenarbeit freut sich die:

Arcibiskupské sklepy Kroměříž s.r.o.
(Erzbischöfliche Kellerei Kroměříž s.r.o.)
Produkce mešních vín,
(Herstellung von Messweinen)

KONTAKTADRESSE:

Arcibiskupské zámecké sklepy Kroměříž s.r.o.
produkce mešních vín
Na Kopečku 1487
767 70 Kroměříž
Czechia (CZ)
tel: (+420) 573 336 922 prodejna
(+420) 573 336 869
fax: (+420) 573 336 869

LOKALIZACE


Satzart: Weinkeller
DATENAKTUALISIERUNG: Ladislav Hollý (archívní záznam) org. 56, 25.10.2004 v 08:53 hodin
Copyright 1998-2021 © www.infoSystem.cz,
součást prezentačního a rezervačního systému Doménová koule ®
VELETRHY
    FOLKLORNÍ AKCE A FESTIVALY
      TURISTIKA